Skip to main content

Training mit dem Schlingentrainer (Sling Trainer)

Schlingentrainer haben in den letzten Jahren einen wahrhaften Boom erlebt. Vielleicht hast du selber sogar schon mal Menschen gesehen, die im Sommer im Park an solchen Schlingentrainern trainiert haben, und dich gefragt, was diese Menschen dort wohl machen und wofür das ganze wohl gut ist. Vielleicht hast du solche Geräte sogar schon in einem Fitnessstudio entdeckt, denn auch dort werden Schlingentrainer immer beliebter und immer häufiger eingesetzt.

Auf dieser Seite erfährst du alles Wissenswerte über Schlingentrainer. Du erfährst, was es mit diesen Geräten auf sich hat, woher diese Geräte kommen, die plötzlich so populär geworden sind, was du damit machen kannst, welche Vorteile sie dir bieten können und auf was du beim Kauf eines Schlingentrainers achten solltest.

Außerdem zeige ich dir in unserem Schlingentrainer Test, welchen Trainer ich selber benutze und wie zufrieden ich damit bin.

Und natürlich noch einiges mehr. Los geht´s!

Schlingentrainer Test

Die Auswahl an Schlingetrainern ist relativ groß. Schaut man sich das Angebot zum ersten mal an, dann weiß man nicht sofort für welches Modell man sich denn entscheiden soll. Zumindest mir ging es so. Also habe ich begonnen mich durch verschiedene Kundenrezensionen zu arbeiten. Dort erhält man ja doch häufig wertvolle Hinweise und kann sich bereits vor dem Kauf einen ganz guten Überblick verschaffen.

Natürlich kann auch ein Schlingentrainer Test sehr hilfreich zur Meinungsbildung sein. Durch solche Testberichte kann man häufig von Erfahrungen anderer Benutzern enorm profitieren.

Bevor ich an dieser Stelle also allgemein auf das Schlingentraining eingehe, möchte ich dir meinen Schlingentrainer Test präsentieren, denn auch ich trainiere regelmäßig zu Hause mit einem solchen Trainingsgerät.

eaglefit® Sling Trainer Schlingentrainer PROFESSIONAL im Test

eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL

eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL

Auf der Suche nach einem neuen Schlingentrainer stolperte ich über den eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL. Dieser Schlingentrainer fiel mir aufgrund vieler guter Bewertungen bei Amazon, und einem offensichtlich guten Preis-Leistungsverhältnis ins Auge. Nach eingier Recherche schlug ich also zu und kaufte mir diesen Schlingentrainer.

Im folgenden möchte ich dir den eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL vorstellen, und dir von meinen Erfahrungen mit diesem Schlingentrainer berichten.

Sale
eaglefit Sling Trainer PROFESSIONAL - Schlingentrainer, Functional Training - (green)*
  • eaglefit Sling Trainer professional ist das moderne, mobile Trainingsgerät, das in jede Tasche passt.
  • Inkl. ausführlicher, deutscher Trainingsanleitung mit zahlreichen Bildern und Übungsvorschlägen, so dass Sie beim Training schnell die richtigen Bewegungsabläufe durchführen können
  • Hochwertige Griffe und weich gepolsterte 7,5 cm breite Fußschlaufen gestalten auch ein hartes Training sehr angenehm
  • Die Länge des Sling Trainers verstellen Sie beim Training schnell und einfach mit nur einem Handgriff an dem zentralen Längenversteller
  • Durch 3 Karabinerverbindungen äußerst flexibel verwenden und jederzeit erweiterbar. Sie können eine Umlenkrolle, eine starre Verbindung oder sogar eine Klimmzugstange anhängen; inkl. DIN A1 - Trainingsposter

Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL glänzt durch eine gute Verarbeitung

eaglefit® Sling Trainer Karabinerhaken mit guter Verarbeitung

eaglefit® Sling Trainer Karabinerhaken mit guter Verarbeitung

Wenn man mit einem Schlingentrainer trainiert, dann muss man dem Trainingsgerät absolut vertrauen können. Immerhin hängt man sich beim Training mit einem Schlingentrainer mit einem großen Teil seines Körpergewichtes rein. Würde bei diesem Training ein Gurt reißen oder sich ein Karabiner lösen, könnten sehr ernste Verletzungen die Folge sein. Daher ist es absolut wichtig, auf gute Qualität Wert zu legen.

Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL* vermittelt aus meiner Sicht an jeder Stelle eine gute Qualität und schafft somit Vertrauen in das Sportgerät.

Alle Karabiner und Ringe aus Metal machen einen sehr stabilen Eindruck, und auch die Nähte sehen sehr zuverlässig genäht aus. Und natürlich machen auch die 3,5 cm breiten Gurtbänder einen sehr zuverlässigen und stabilen Eindruck.

Die Griffe für die Hände sind mit Schaumstoff gepolstert und auch die Schlaufen für die Füße haben auf ihrer Innenseite eine feine Polsterung, so dass man bequem trainieren kann.

Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL ist sehr flexibel

Besonders gut gefällt mir die Flexibilität des eaglefit® Sling Trainers. Bei diesem Sling Trainer kann ich flexibel alle von mir benötigten Längen und Höhen einstellen. Ich hatte auch schon mal einen Schlingentrainer, bei dem man die Höhe an der Tür nicht so einstellen konnte, dass die Fußschlaufen über dem Boden hängen. Das ist jedoch für so einige Übungen wichtig. Bei dem eaglefit® Sling Trainer ist das kein Problem.

Man kann diesen Sling Trainer in allen möglichen Kombinationen verwenden. Um einen möglichst kurzen Schlingentrainer zu erhalten, entferne ich zum Beispiel einfach das grüne Band und hänge das Zwischenstück direkt in meinen Türanker.

eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL Zubehör

Sehr gut gefällt mir auch das Zubehör des eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL. Meiner Lieferung bestand aus den folgenden Teilen:

  • eaglefit® Sling Trainer professional mit allen Bändern, Schlaufen, Griffen und Karabinern
  • großes Trainingsposter
  • Aufbewahrungsbeutel
  • ausführliche Trainingsanleitung mit allen wichtigen Übungen

Somit hat man zum Start wirklich alles was man benötigt und zusätzlich noch ausführliche Trainingsanleitungen.

Ausführliche Trainingsanleitung

Diese Trainingsanleitungen erklären jede Übung sehr genau und beschreiben den Bewegungsablauf in Text und mit Bildern. Dabei werden Übungen für folgende Muskeln und Muskelgruppen vorgestellt:

  • Bizeps
  • Trizeps
  • Deltamuskel
  • Brusstmuskel
  • Rückenmuskel
  • Bauch
  • Seitlicher Rücken
  • Oberschenkel
  • Gesäß (Po)

Somit hat man bereits ein sehr umfangreiches Trainingsprogramm für den ganzen Körper.

Tolles und informatives Trainingsposter

Das große und wirlich sehr schöne Trainigsposter bietet sogar noch mehr. Hier findest man für jede genannten Muskulatur jeweils zwei unterschiedliche Übungen, welche in die Schwierigkeitsgrade „normal“ und hart“ unterteilt sind.

Das ist wirklich schön gemacht, denn tatsächlich ist es sehr praktisch, wenn man stets auf einen Blick alle möglichen Übungen sieht und diese direkt ausführen kann. So hat man auch mal Alternativen zu bereits durchgeführten Übungen.

eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL Trainingsposter

eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL Trainingsposter

Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL ist flexibel erweiterbar

Besonders gut gefällt mir auch die Tatsache, dass der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL flexibel erweiterbar ist. Das ist deshalb wichtig, da es ja durchaus sein kann, dass man nach einer gewissen Zeit des Trainings den Drang verspürt, etwas am Training zu verändern.

Ganz grundsätzlich gibt es ja zwei Arten von Schlingentrainern. Nämlich Schlingentrainer mit und ohne Umlenkrolle. Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL kommt zunächst ohne eine solche Umlenkrolle ins Haus.

Jedem Anfänger würde ich auch empfehlen, zunächst einmal mit einem Sling Trainer ohne eine solche Umlenkrolle zu trainieren. Wer aber später auf noch anspruchsvolleres Training mit dem Schlingentrainer umsteigen möchte, der benötigt dann einen Sling Trainer mit einer solchen Umlenkrolle.

Mit dem eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL ist aber gar kein Problem. Denn wenn man über diesen Schlingentrainer verfügt, muss man sich nicht gleich einen neuen Schlingetrainer kaufen, sondern kann den Sling Trainer einfach durch eine Umlenkrolle von eaglefit® erweitern.

Das ist schon enorm praktisch und macht den eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL somit in gewisser Weise zukunftssicher.

Training mit dem eaglefit® Sling Trainer

In dem folgenden Video siehst du die 10 wichtigsten Übungen zum Muskelaufbau mit dem eaglefit® Sling Trainer.

Hier zeigt dir ein qualifizierter Sport- und Gesundheitslehrer die richtige Ausführung, die richtige Haltung und Durchführung eines kompletten Workouts mit dem Sling Trainer.

Wenn du bereits einen eigenen Schlingentrainer hast, dann kannst du bei diesem 45 Minuten Video gleich mitmachen und und ein tolles und umfassendes Workout genießen. Wir wünschen viel Spaß!

eaglefit® Türanker

eaglefit Türanker

eaglefit Türanker

Damit ich den Eaglefit Schlingentrainer auch gut an der Tür befestigen kann, habe ich mir noch den Eaglefit Türanker zusätzlich gekauft. Bisher bin ich mit diesem Türanker sehr zufrieden, da er genau das macht, was er soll.

Der eaglefit® Türanker macht einen sehr stabilen Eindruck und hat mich bisher noch nie im Stich gelassen. Für mich ist der eaglefit® Türanker demnach eine absolut sinnvolle Ergänzung zum eaglefit® Sling Trainer, da ich hauptsächlich zu Hause trainiere und über keine Deckenhalterung verfüge.

Wer jedoch lieber eine Deckenhalterung installieren möchte, wird auch bei diesem Zubehör bei eaglefit® fündig.

Sale
eaglefit Türanker - die sichere, variable Türbefestigung für SlingTrainer - mit Karabiner*
  • Türanker zur Befestigung eines SlingTrainers
  • Variabel und sicher
  • Schnell installiert - schnell abgebaut
  • Schutz der Tür durch Band zwischen Karabiner und Tür
  • Inkl. Sicherheitswarnschild zum Einhängen am Türgriff von außen

Wenn man den Schlingentrainer, so wie ich, per Türanker an einer Tüx befestigt, sollte natürlich darauf achten, dass es sich dabei um eine stabile Tür handelt. Wichtig ist außerdem, dass die Tür sich nicht in Richtung des Schlingentrainers öffnen lässt.

Lustig finde ich auch das Türschild, welches meinem Türanker beilag. Solche Schilder kennt man aus Hotels, wo diese an Türklinken gehängt werden und die Aufschrift „Bitte nicht stören“ tragen.

In diesem Fall soll das Türschild Menschen auf der anderen Seite der Tür davor warnen, die Tür zu öffnen, da gerade ein Training mit dem Sling Trainer im Gange ist. Hier hat man wirklich an alles gedacht.

Mein Fazit zum eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL

Der eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL* gefällt mir außerordentlich gut. Ich trainiere mit diesen Schlingentrainer bereits einige Wochen und habe bisher nichts negatives feststellen können. Mit diesem Gerät erhält man aus meiner Sicht einen günstigen und guten Sling Trainer von guter Qualität.

Au meinen bisherigen Erfahrungen kann ich daher sagen, dass ich mir den eaglefit® Sling Trainer PROFESSIONAL jederzeit wieder kaufen würde.

Was ist ein Schlingentrainer (Sling Trainer)?

Ganz grundsätzlich wird mit einem Schlingentrainern ein Körpergewichtstraining ausgeführt, bei dem als Trainingswiderstand hauptsächlich das eigene Körpergewicht dient. Bekannt ist das Schlingentraining auch unter dem Namen Sling Training (sling = englisches Wort für Schlinge), sowie unter dem Begriff Suspension Training (suspension = englisches Wort für Schwebe).

Im Grunde genommen sind Schlingentrainer recht simpel aufgebaute Fitnessgeräte, deren Prinzip man schnell verstanden hat. In der einfachsten Form bestehen Schlingentrainer in der Regel aus zwei Hauptgurten (oder Seilen) die in der Länge verstellbar sind, sowie einem Haupt- oder Verlängerungsgurt (oder Seil), welcher zur Befestigung dient. An den beiden Hauptgurten befinden sich an den Enden jeweils Griff- und Fußhalterungen. Zur Befestigung bieten die meisten Schlingentrainer noch eine Türverankerung, welche zur Befestigung an einer Tür dient.

Sale
TRX Home Suspension Trainer Schlingentrainer*
  • Kräftigung des gesamten Körpers
  • Ausgleichsschlaufe für einarmige Übungen
  • Optimal für das Training zuhause
  • Robuste, angenehme Griffe aus Moosgummi
  • Stabile Türverankerung

Verschiedenen Varianten

Ganz grundsätzlich gibt es zwei verschiedenen Schlingentrainer Varianten. Die meist verbreitete Varianten ist der statische Schlingentrainer. Bei dieser Variante sind die Griffseile fest vernäht und lassen sich deshalb nicht unabhängig voneinander bewegen. Diese Variante ist einsteigerfreundlich und ermöglicht ein unkompliziertes Training. Anfänger sollten sich also zunächst für diese weit verbreitete Variante des Schlingentrainers entscheiden.

Neben solchen statischen Schlingentrainern gibt es noch eine weitere Variante, nämlich Schlingentrainer mit einer so genannten Umlenkrolle, die zwischen Haupt- und Griffseil angebracht ist. Bei dieser Variante kann das Griffseil über besagte Rolle bewegt werden. Eine solche Konstruktion ergibt eine Menge neue Trainingsmöglichkeiten, die mit einem statischen Schlingentrainer nicht machbar sind. So lassen sich damit zum Beispiel alternierende Übungen durchführen, bei denen abwechselnd die eine und die andere Seite beansprucht werden.

Entwicklung des Schlingentrainers

Ursprünglich kommt die Art des Trainings mit einem Schlingentrainer aus der Physiotherapie, wo sie bereits seit den 80er Jahren eingesetzt wird. Zwei norwegische Physiotherapeuten hatten dieses Trainingsprinzip ursprünglich entwickelt. Wer schon öfter bei einer Physiotherapie war, kennt aus vielen solchen Praxen eventuell bereits den so genannten Schlingentisch, der auf dem gleichen Prinzip der Schlingen beruht.

Später entwickelte es die US-Army weiter zu einem reinem Fitnesstraining, um ohne viele Hilfsmittel und schwere Gewichte trotzdem den gesamten Körper trainieren zu können. Massentauglich und international verfügbar machte den Schlingentrainer dann ein ehemaliger Navy SEAL Commander, dessen Firma TRX mittlerweile Trainingszubehör, Programme und spezielle Kurse rund um das Schlingentraining anbietet.

Seit einigen Jahren wird diese Art des Trainings zunehmend auch in Fitnessstudios angeboten. Dadurch, dass man bei dieser Art des Trainings außer einem Schlingentrainer und seinem eigenen Körpergewicht keine weiteren Hilfsmittel benötigt, wird das Schlingentraining zunehmend auch zum Fitnesstraining zu Hause, im Garten, in Parks, an der frischen Luft und ganz allgemein Unterwegs eingesetzt.

Für wen ist das Training mit dem Schlingentrainer geeignet?

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob von großer oder kleiner Statur, ob Mann, Frau oder Kind, ganz grundsätzlich kann zunächst einmal jeder mit einem Schlingentrainer trainieren. Selbst zu medizinischen Rehabilitation eignen sich Schlingentrainer hervorragend.

Vorteile des Trainings mit dem Schlingentrainer

Training mit dem Schlingentrainer bietet jede Menge Vorteile, so viel ist klar. Nachteile hingegen sind mir persönlich nicht bekannt. Wenn man die Vorteile des Schlingentrainings beschreiben möchte, dann weiß man oft gar nicht, wo genau man denn nun anfangen soll. Denn es sind tatsächlich ziemlich Vorteile, die es hier zu nennen gilt. Einige dieser Vorteile habe ich im folgenden beschrieben.

Training wo und wann du willst

Der erste nennenswerte Vorteil ist nicht unmittelbar sportlicher, sondern viel mehr logistischer Natur. Dadurch, dass der Schlingentrainer so klein, leicht und handlich ist, und sich zudem noch auf vielfältige Art und Weise befestigen lässt, kannst du mit diesem Trainingsgerät fast überall trainieren. Diesen Vorteil kann man gar nicht hoch genug einschätzen, denn endlich kannst du dein extrem vielfältiges Trainingsgerät überall hin mitnehmen. Ob zu Hause, im Urlaub, auf Geschäftsreise, bei einem Ausflug in den Park – der Schlingentrainer kann immer bei dir sein und dir so jederzeit die Möglichkeit des Trainings bieten. Nun gibt es also keine Ausreden mehr, trainiert werden kann immer. Besser geht es gar nicht.

Vorteil Functional Training

Aber der Schlingentrainer hat auch als vollwertiges Trainingsgerät jede Menge Vorteile für dein Training. Bei dieser Art von Training handelt es sich um so genanntes Functional Training, das seit einiger Zeit in aller Munde ist. Beim Functional Training setzt man anstatt auf Geräte und zusätzliche Gewichte vielmehr auf Stabilisierungsübungen und das eigene Körpergewicht.

Aber was bedeuten denn nun diese Stabilisierungsübungen genau? Nun, stellt dir vor, du sitzt im Fitnessstudio an einem Schultergerät. Bei diesem Gerät legst du vorher einigen Gewichtsscheiben auf, oder stellst die Gewichte am Gewichtsstock ein, und drückst dann die Griffe, die sich ungefähr auf Schulterhöhe befinden, in die Höhe. Nun musst du dir keine Sorgen darum machen, dass deine Arme mit den schweren Gewichten nach vorne, nach hinten oder zur Seite wegkippen könnten, da diese Geräte in der Regel geführt sind. Du musst dich also nur darauf konzentrieren, die Gewichte nach oben zu drücken. Das hat den Vorteil, dass du somit einen ganz bestimmten Muskel isoliert ansprechen und trainieren kannst. Aber diese Art des geführten Trainings hat natürlich auch so einige Nachteile. Denn dadurch, dass du nicht selber für Stabilität sorgen musst, werden deine ganzen tief liegenden und Gelenknahen Stützmuskeln überhaupt nicht mit trainiert. Und das ist ziemlich unnatürlich.

Ganz anders ist das beim Schlingentraining, wo du durch die Instabilität des Schlingentrainers quasi permanent mit deinen Muskeln dafür sorgen musst, dass dein Rumpf stabil und in Balance gehalten wird. Stabilitätstraining ist also sehr viel hilfreicher, da es ganze Muskelketten trainiert und so den täglichen Alltagsbewegungen sehr viel näher kommt. Bei diesem Stabilitätstraining spielen sehr viel mehr Muskelgruppen koordiniert zusammen und sorgen so für die nötige Stabilität des Rumpfes. Diese erhöhte Stabilität durch gezieltes Training der Tiefenmuskulatur wird dir im Alltag sehr zugute kommen.

Training mit dem eigenen Körpergewicht

Beim Schlingentraining dient alleine dein eigenes Köpergewicht als Trainingswiderstand. Du brauchst keine Hanteln, keine Gewichtsscheiben, gar nichts. Mit Hilfe der Schlingen und deiner Haltung kannst du diesen Trainingswiderstand beliebig verändern, indem du einfach den Winkel deines Körpers zum Boden anpasst. Diese Veränderung des Widerstands erreicht du stufenlos und in Sekunden, da du dafür zum Beispiel einfach nur einen kleinen Schritt nach vorne oder nach hinten machen musst. Einfacher geht es nicht.

Kürzere Trainingszeit

Dadurch, dass beim Training mit dem Schlingentrainer so viele Muskelketten und Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen werden, kann sich die Trainingszeit enorm verkürzen. Mit dem Schlingentrainer kannst du deshalb ein komplettes Ganzkörpertraining in 20 – 30 Minuten durchführen. Auch die Tatsache, dass du bei diesem Training weder Geräte noch Gewichte wechseln musst, trägt natürlich zu deiner Zeitersparnis bei. Insbesondere in der heutigen Zeit, in der viele Menschen immer weniger freie Ressourcen haben, ist dieser Punkt nicht ganz unwichtig.

Schlingentrainer bzw. Sling Trainer Übungen

Obwohl ein Schlingentrainer grundsätzlich ein relativ simpel aufgebautes Trainingsgerät ist, sind damit sehr viele, auch komplexe Übungen möglich. Insbesondere Anfänger sollten sich über die möglichen Trainingsmöglichkeiten und die korrekte Ausführung der einzelnen Übungen mit einem Schlingentrainer genau informieren, damit sich nicht gleich zu Beginn des Trainings Ungenauigkeiten oder gar Fehler in das Trainingsprogramm einschleichen.

Es wäre deshalb unseriös, an dieser Stelle auf die schnelle einige Übungen mit dem Schlingentrainer zu beschreiben. Um das Training an einem Schlingentrainer zu erlernen, ist es am besten, auf das Know-How eines erfahrenen Trainers zurückzugreifen. Dieses Know-How findet man bereits in vielen Fitnessstudios, die Training mit dem Schlingentrainer anbieten.

Da ein Schlingentrainer aber jedoch ein perfektes Fitnessgerät für Zuhause ist, ist es natürlich naheliegend, dass man auch ohne ein solches Fitnessstudio mit dem Training zu Hause beginnen möchte. Und das ist auch gar kein Problem. Denn mittlerweile gibt es bereits einige gute und gut bebilderte Bücher über das Training an einem Schlingentrainer.

Noch besser als die Lektüre solcher Bücher finde ich das Lernen über Videos, da man dort genau den richtigen Bewegungsablauf sehen kann. Insbesondere die Trainingsvideos des renommierten Herstellers TRX sind hierzu sehr zu empfehlen.

Auf der Übungs- und Workout Website von TRX findest du eine ganze Menge verschiedener Trainingsprogramme und Videos, die dir das Training am Schlingentrainer näherbringen.

Welchen Schlingentrainer soll ich kaufen?

Mittlerweile gibt es auf dem Markt eine Vielzahl an verschiedenen Schlingentrainern. Das macht die Auswahl natürlich nicht leichter. Wichtigstes Kaufkriterium sollte bei einem Schlingentrainer immer die Qualität sein. Denn bei billigen Nachbauten sowie bei Geräten von schlechter Qualität besteht ganz allgemein ein stark erhöhtes Verletzungsrisiko, zum Beispiel dann, wenn die Bänder an den Verbindungen durchrutschen, oder wenn das verwendete Material nicht stabil und reißfest ist. Sehr wichtig ist, dass du dich jederzeit auf deinen Schlingentrainer verlassen kannst, denn immerhin muss dieses Gurtsystem in vielen Fällen dein komplettes Körpergewicht tragen.

Neben der Qualität lohnt natürlich auch ein Blick auf Ausstattung und Komfort des Schlingentrainers. Dabei solltest du darauf achten, dass mindestens die Griffseile in ihrer Länge verstellt werden können. Besser ist es, wenn du das auch mit dem Hauptseil machen kannst, denn dann kannst du dein neues Trainingsgerät flexibel auch mal an anderen Orten, wie zum Beispiel irgendwo Outdoor anbringen, um dort zu trainieren.

Auch lohnt vor dem Kauf ein kritischer Blick auf die Griffe und Fußschlaufen, die natürlich widerstandsfähig und bruchfest gefertigt sein sollen. Wenn man diese Griffe und Schlaufen dann auch noch abnehmen und leicht säubern kann, dann ist das natürlich ein weiteres Pluspunkt. Denn insbesondere beim Outdoor-Training werden diese Teile des Schlingentrainers doch sehr schnell mal dreckig und bedürfen einer intensiven Reinigung.

Gut beraten ist man also immer dann, wenn man sich für bereits etablierte Marken und Modelle entscheidet. Ein Blick in die bisherigen Bewertungen von Kunden, die den jeweiligen Schlingentrainer bereits gekauft und getestet haben, kann darüber hinaus sehr hilfreich für die eigene Kaufentscheidung sein. Offensichtliche Mängel werden an dieser Stelle meist deutlich und können somit vermieden werden.

Empfehlenswerte Schlingentrainer

Der Markt der unterschiedlichen Schlingentrainer wird zunehmend größer. Insbesondere in den letzten paar Jahren wurde diese Form des Trainings immer populärer und immer neue Hersteller und Modelle strömten auf den Markt. Die Auswahl des richtigen Schlingentrainers fällt daher nicht immer leicht. Deshalb möchten wir dir an dieser Stelle helfen und dir im folgenden einige aus unserer Sicht empfehlenswerte Modelle präsentieren. Bei dieser Auswahl haben wir sowohl auf Qualität, als auch auf Komfort und Zubehör geachtet. Auch die Anzahl der positiven Bewertungen und das Feedback von Käufern, welche die jeweiligen Schlingentrainer bereits getestet haben, war uns dabei wichtig.

Marktführer auf dem Gebiet sehr hochwertiger und sicherer Schlingentrainer ist die Firma TRX, welche Schlingentrainer seinerzeit massentauglich machte. TRX Geräte werden auch besonders gerne in Fitnessstudios verwendet. TRX hat durch die Zusammenarbeit mit Athleten, Trainern und Ausbildern langjährige Erfahrung und bietet mit ihrem TRX Suspension Trainer das originale Workout-System, um mit der Schwerkraft des eigenen Körpers Hunderte von Übungen zu realisieren.

TRX Suspension Trainer Home

Der TRX Suspension Trainer wurde von einem ehemaligen Navy SEAL Commander entwickelt und auf den Markt gebracht. Seitdem wurde dieser Schlingentrainer immer weiter entwickelt. Es folgten spezielle Trainingskurse und seit einigen Jahren findet man den TRX Suspension Trainer in Fitnessstudios in mehr als 60 Ländern. In diesem Sling Trainer steckt also bereits eine ganze Menge an Erfahrung und Know-How.
Der TRX Suspension Trainer ist sowohl für Indoor als auch für Outdoor geeignet und hat mit nur 600 Gramm ein sehr niedriges Eigengewicht. Mit dem Kauf dieses Gerätes erhält man exklusiven Online-Zugang zu insgesamt 6 Trainingsvideos.

Sale
TRX Home Suspension Trainer Schlingentrainer*
  • Kräftigung des gesamten Körpers
  • Ausgleichsschlaufe für einarmige Übungen
  • Optimal für das Training zuhause
  • Robuste, angenehme Griffe aus Moosgummi
  • Stabile Türverankerung

Der TRX Home Schlingentrainer im Video

In folgendem kurzen Video, kannst du dir einen ersten Eindruck vom Training mit dem TRX Home Schlingentrainer verschaffen. Du siehst dort einige Übungen und Trainingsmöglichkeiten.

TRX Force Kit Tactical Suspension Trainer

Dieser komplett überarbeitete TRX Force Kit Tactical Suspension Trainer ist extrem robust und langlebig, da er auf Basis der Anforderungen des US Militärs an Trainingsgeräte entwickelt wurde.

Zum besseren Transport wird dieser Schlingentrainer mit einem hochwertigen Tragebeutel aus Netzstoff ausgeliefert, den du auch als Rucksack verwenden kannst. Das ist extrem praktisch, da du deinen Schlingentrainer somit wirklich überall mit hin nehmen kannst.
Außerdem erhälst du mit dem Produkt eine Karte mit einem Code, mit dem du dir die dazugehörige TRX Force Super App für dein Smartphone herunterladen kannst.

Sale
TRX Force Kit Suspension Trainer Schlingentrainer*
  • Kompett überarbeiteter TRX Tactical Suspension Trainer
  • 12-wöchiges Tactical Conditioning Programm
  • Extrem robust und langlebig
  • Inkl. Code für TRX Force Super App
  • Hochwertiger Tragebeutel aus Netzstoff

Unser Fazit zum Schlingentraining

Körpergewichtstraining mit einem Schlingentrainer ist eine günstige, einfache, und hoch effektive Möglichkeit Muskeln aufzubauen, sowie das Herz-Kreislaufsystem zu stärken. Diese Art des Trainings macht Spaß, ist extrem flexibel und nahezu jederzeit und überall durchführbar, ob zu Hause, im Freien, auf Reisen oder sonstwo.

Durch die vielfältigen Stabilisierungsübungen trainiert du genau die Muskulatur, auf die es im Alltag tatsächlich ankommt. Und dadurch, dass beim Schlingentraining so viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden, sparst du auch noch eine Menge Zeit. Von dieser modernen Art des Functional Trainings kann wirklich so gut wie jeder profitieren. Probier es einfach mal aus!